Einträge von Volkmar Frotscher

Neujahrsgrüße und Aktuelles zur Förderung effizienter Gebäude

Das Team der GeoCollect GmbH, wünschen Ihnen ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2021. Das zurückliegende Jahr war, trotz aller Besonderheiten, das mit Abstand erfolgreichste unserer nunmehr 9-jährigen Firmengeschichte. Das zeigt uns, dass wir mit unserer Technologie, eines zuverlässigen und auf kleinen Flächen platzierbaren Absorber-Systems als Quelle für Sole-Wärmepumpen, einen wichtigen Baustein für den energiepolitisch […]

Erste GeoCollect – Anlage in Lettland

Die Firma ETS Energotaupošās tehnoloģijas un sistēmas verbaut aktuell die erste GeoCollect – Anlage in Lettland. Es handelt sich hierbei um eine Anlage mit 8 GeoCollect – Strängen für ein Einfamilienhaus in LV-2167 Tīraine. Die Besonderheit hier: Die GeoCollect – Stränge werden nach dem Tichelmann – System angeschlossen. Wir freuen uns auf weitere zukünftige Projekte […]

BIM-Datensätze für die Planung von GeoCollect-Anlagen

Der Planung von Gebäuden auf Grundlage intelligenter, vernetzter Daten, dem sogenannten Building Information Modeling (BIM) gehört eindeutig die Zukunft. Wir haben uns darauf eingestellt. Ab sofort finden Sie als Planer oder Architekt unsere Standard-Verlegeschemata für GeoCollect-Anlagen und die Komponenten der Hauseinführung als BIM-Datensätze (*.ifc-Dateien) auf unserer Homepage zum Download unter dem Menüpunkt „Services“ (https://www.geocollect.de/bim-datensaetze/). Für […]

Wussten Sie schon …

… dass man GeoCollect-Anlagen auf kleinen Grundstücken mühelos in zwei Ebenen verlegen kann. Die untere Einbautiefe liegt dann bei mindestens 2,30; der Zwischenraum zwischen den unteren und den oberen Strängen wird komplett eingesandet. So werden auch die tieferen Stränge schnell regeneriert. Die Auslegung erfolgt dabei nach den Auslegungswerten für Sandboden. Und: Bei Großanlagen werden oft […]

GeoCollect-Simulationen jetzt in Polysun möglich

Wir haben die letzten Wochen genutzt, um gemeinsam mit dem Software-Anbieter Vela Solaris, basierend auf validen Messwerten, die Grundlagen zur Simulationen von GeoCollect-Anlagen mit der marktgängigen Simulations-Software „Polysun“ zu erstellen. Das Ergebnis liegt nun vor. Seit heute steht bei Vela Solaris unter https://www.velasolaris.com/downloads/ die neue Release von Polysun zur Verfügung; nun mit der Auswahlmöglichkeit von […]

GeoCollect-Auslegungsrechner in neuer Version online

Unter dem Link https://www.geocollect.de/auslegung/ ist unser neuer Auslegungsrechner für GeoCollect-Anlagen online. Neu sind u.a.: die Möglichkeit, die Vollbenutzungsstunden vorzuwählen (2.400 h für Heizen und Warmwasserbereitung bzw. 1860 h für Anlagen, die nur zum Heizen sind) die Möglichkeit, diese Werte selbständig zu editieren; d.h., man kann die Anlagengröße für z.B. 2.200 Vollbenutzungsstunden berechnen lassen. eine Zuordnung […]

Interessanter Artikel in „tab“ über eine GeoCollect-Anlage für ein Bürogebäude in Chemnitz

Der unter nachfolgendem Link erschienene Artikel beschreibt u.a. eine GeoCollect-Anlage für eine 40 kW Wärmepumpe für Heizen und passive Kühlung für den Neubau eines Firmengebäudes in Chemnitz. http://www.tab.de/artikel/tab_Komfortabel_klimatisiert_3195198.html Die Anlage liegt unter einem Parkplatz mit versickerungsfähigem Pflaster, hier noch einige Impressionen von der Planung, dem Einbau und der aktuellen Ansicht: